zentrum für gesundheit

Willkommen im Zentrum für Gesundheit im Herzen von Rainbach! Gemeinsam mit anderen Berufsgruppen stehen wir für die gesundheitlichen Anliegen der Region Rainbach seit Juli 2022 zur Verfügung. In unserem Gebäude befindet sich derzeit eine Kassenpraxis für Allgemeinmedizin mit Hausapotheke, sowie eine niedergelassene Physiotherapeutin (Physiotherapie Carola Friesenecker) und ein Psychotherapeut (Psychotherapie Mag. Anton Prabitz). Gleichzeitig arbeiten wir laufend an einer Erweiterung des Angebotes um eine möglichst ganzheitliche Versorgung zu gewährleisten.

gruppenpraxis dr. dedl & dr. stütz

Kassenpraxis für Allgemeinmedizin

Wir bieten als Kassenpraxis für Allgemeinmedizin ein großes Spektrum an Leistungen an und sind gleichzeitig als erste Anlaufstelle für gesundheitliche Fragestellungen und Probleme für die Region Rainbach da. Um einen möglichst niederschwelligen Zugang zu medizinischer Hilfe anbieten zu können ist in unserer Ordination für die Grundversorgung keine Terminvereinbarung nötig. Anmeldeschluss für eine Arztkonsultation ist jeweils 15 Minuten vor Ordinationsende. Für spezielle und planbare Leistungen werden parallel dazu Termine angeboten.

Folgende Zusatzleistungen werden von uns angeboten:
- Vorsorgeuntersuchungen
- Wundkontrollen und Verbandswechsel
- Impfungen (Grundimmunisierungen, Reiseimpfungen u. COVID-19 Impfung) 
- Blutabnahmen
- physikalische Therapie (Strom, Wärme u. Ultraschall)
- Reisemedizinische Beratungen
- Alpin- und Höhenmedizinische Beratungen

Leitbild

Wir stellen den Patienten in den Mittelpunkt unserer Arbeit und sind bestrebt, stets höchste Qualitätsansprüche zu erfüllen. Unser Ziel ist es, eine umfassende, individuelle und ganzheitliche Versorgung zu bieten, die den Bedürfnissen und Wünschen jedes Patienten entspricht.

Wir legen besonderen Wert auf eine freundliche und vertrauensvolle Atmosphäre, in der sich jeder Patient wohl und gut aufgehoben fühlt. Dabei sind uns eine offene Kommunikation und ein respektvoller Umgang auf Augenhöhe wichtig.

Unsere Praxis ist mit modernster Technik und aktuellen medizinischen Erkenntnissen ausgestattet. Wir nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil und bilden uns kontinuierlich weiter, um unseren Patienten eine bestmögliche Behandlung zu gewährleisten.

Wir verstehen uns als Teil eines Netzwerks aus verschiedenen medizinischen Fachrichtungen und kooperieren eng mit anderen Ärzten, Therapeuten und Einrichtungen. So können wir unseren Patienten eine interdisziplinäre und abgestimmte Versorgung bieten.

Unser Ziel ist es, eine langfristige und vertrauensvolle Beziehung zu unseren Patienten aufzubauen und ihnen in jeder Phase ihres Lebens zur Seite zu stehen. Wir möchten dazu beitragen, dass unsere Patienten gesund bleiben und ihre Lebensqualität erhalten oder verbessern können

aktuelles

Gesundheit-Check

Als präventive medizinische Maßnahme und zur Risikoreduktion empfehlen wir, regelmäßige Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen in Anspruch zu nehmen. Die Früherkennung von Erkrankungen ist ein wichtiger Baustein für eine gesunde Lebensweise und kann dazu beitragen, schwerwiegende Krankheiten frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Je nach Alter, Geschlecht und individuellem Risikoprofil gibt es unterschiedliche Untersuchungen, die in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden sollten. Dazu gehören beispielsweise die regelmäßige Kontrolle des Blutdrucks, die Bestimmung von Blutzucker- und Cholesterinwerten sowie Krebsvorsorgeuntersuchungen wie Mammographie, Prostata- und Darmkrebsvorsorge.

Zusätzlich zu den Untersuchungen sollten auch gesundheitsfördernde Maßnahmen in den Alltag integriert werden, wie regelmäßige Bewegung, eine ausgewogene Ernährung, ausreichend Schlaf und der Verzicht auf Tabak und übermäßigen Alkoholkonsum.

Es ist wichtig, sich regelmäßig über die empfohlenen Vorsorgeuntersuchungen zu informieren und diese auch tatsächlich durchzuführen. Hierbei können Ärzte oder auch Krankenkassen als Ansprechpartner dienen. Eine gesunde Lebensweise und eine regelmäßige Gesundheitsvorsorge können dazu beitragen, Krankheiten frühzeitig zu erkennen und somit eine bessere Prognose und Lebensqualität zu gewährleisten.

Weitere Informationen finden Sie auch unter: https://www.sozialversicherung.at/cdscontent/?contentid=10007.820726&portal=svportal

FSME Impfung

Der Frühling kommt! Gerade jetzt sollten Sie Ihren FSME-Schutz überprüfen. Die von Zecken übertragene Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) ist insbesondere in unseren Breitengraden ein nicht zu unterschätzendes Risiko und wird aufgrund der zunehmenden Temperaturen zu einer ganzjährig auftretenden Erkrankung.

Die FSME-Impfung ist sicher und wirksam. Sie besteht aus einer Grundimmunisierung mit drei Impfungen, die innerhalb eines Zeitraums von einem Jahr verabreicht werden. Eine Schutzwirkung besteht bereits nach der zweiten Impfung. Eine Auffrischungsimpfung sollte dann, je nach Alter, alle drei bis fünf Jahre erfolgen, um einen dauerhaften Schutz aufrechtzuerhalten. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, den Impfschutz mittels Blutabnahme festzustellen.

Die Impfung gegen FSME bietet einen wirksamen Schutz vor der Erkrankung, die insbesondere bei Kindern und älteren Menschen schwerwiegende Folgen haben kann. Da eine Übertragung durch den Stich einer infizierten Zecke erfolgt, sollten zudem auch Maßnahmen zur Zeckenprophylaxe ergriffen werden, wie zum Beispiel das Tragen von langen Kleidungsstücken, das Auftragen von Insektenschutzmitteln und das Absuchen des Körpers nach einem Aufenthalt im Freien.

Zusammenfassend ist die FSME-Impfung eine sichere und effektive Methode, um sich vor der durch Zecken übertragenen Erkrankung zu schützen und wird von uns empfohlen.

Juniorpartner seit 2022
Allgemeinmediziner seit 2013
Medizinstudium an der Med Uni Graz

Zusatzausbildungen:
- aktiver Notarzt
- Palliativmedizin
- Alpin- und Höhenmedizin

Seniorpartner seit 2016
Allgemeinmediziner seit 2013
Medizinstudium an der Medizinischen Universität Wien

Zusatzausbildungen:
- aktiver Notarzt
- Palliativmedizin
- Reisemedizin

caret-down caret-up caret-left caret-right
Elisabeth Grünberger

Ordinationsassistentin

Karin Schwingshandl

Ordinationsassistentin

Gabi Moser

Ordinationsassistentin

Carina Kugler

Ordinationsassistentin

Saskia Vu-Tien

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin

Doris Dedl

Ordinationsmanagement

Margarethe Schöllhammer

Reinigung

Carola-Martina Friesenecker
Mag. Anton Prabitz

lehre

Lehrpraxis - KPJ - OrdinationsassistentInnen

Als Teil unserer Verantwortung als Primärversorger der Region betrachten wir auch die Ausbildung von ÄrztInnen und interessierten MitarbeiterInnen. Wir sind von der Ärztekammer Österreich als Lehrpraxis akkreditiert und besitzen auch die Zulassung zur Ausbildung von StudentInnen im klinisch praktischen Jahr. Diese Möglichkeit besteht derzeit für  StudentInnen aller 4 öffentlichen medizinischen Universitäten (Wien, Linz, Graz, Innsbruck).

Wir versuchen sowohl medizinisch praktische Fertigkeiten als auch Fähigkeiten wie Empathie, Freundlichkeit, respektvollen Umgang und Kommunikation auf Augenhöhe im Rahmen der Ausbildung zu vermitteln. Die Ausübung der ärztlichen Tätigkeit unter allgemeinmedizinischen Bedingungen stellt unserer Meinung nach für alle ärztlichen Sparten eine wesentliche Erfahrung und Bereicherung dar. Neben der medizinischen Ausbildung legen wir auch Wert auf die Vermittlung von organisatorischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten, um sämtliche Aspekte der allgemeinmedizinischen Tätigkeit abdecken zu können.

In unserer Ordination steht für LehpraktikantInnen und StudentInnen ein eigener Behandlungsraum zur Verfügung, in dem Sie selbständig unter Supervision PatientInnen untersuchen können. Wir sind auch der Überzeugung, dass der permanente Dialog mit ÄrztInnen in Ausbildung einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Behandlungsqualität leistet.

Wir stehen auch als Praktikumsstelle für OrdinationsassistentInnen zur Verfügung und unser Team ist bemüht praxisnah unsere Kompetenz an PraktikantInnen weiterzugeben.

Bei Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme unter der Adresse lehre@ordirainbach.at mit Motivationsschreiben und Lebenslauf.

medikamentenbestellung

Um Wartezeiten für Medikamente so kurz wie möglich zu gestalten, bitten wir Sie die Medikamente vorzubestellen. Sie haben die Möglichkeit dies via EMail, Webformular, Fax oder Einwurf in den Postkasten durchzuführen. Bestellungen am Vormittag können am nächsten Werktag abgeholt werden, Bestellungen am Nachmittag am übernächsten Werktag.

Bitte geben Sie die benötigten Medikamente mit Dosis/mg und Anzahl ein
Scroll to top